Häufige Fragen 

Was für eine Art Yoga bietet Ihr an?

Created with Sketch.

Hatha Yoga: Einfache, sanfte, langsame Bewegungen.
Jede Bewegung wird in Verbindung mit dem Atem einzeln angesagt.
Der Stil ist angelehnt an S. Rajagopalan aus Chennai Südindien.

Muss ich sportlich sein? Brauche ich irgendwelche Vorkenntnisse? Sollte ich eine Gewisse Gelenkigkeit mitbringen?

Created with Sketch.

Das ist alles nicht erforderlich. Unser Yoga ist auf innere Ruhe und Wohlbefinden ausgerichtet.
Die Übungen werden weitestgehend mit geschlossenen Augen ausgeführt und dienen der Selbsterfahrung. Alles ist freiwillig. Wenn Du etwas nicht machen möchtest oder kannst, pausierst Du einfach.
Jede Bewegung und jede Haltung solltest Du so bewusst wie möglich ausgeführen, langsam und ohne Ehrgeiz, jenseits von Gewohnheit, damit ein Gefühl für den Körper entsteht und sich geistige und körperliche Spannungen auflösen können.

Bietet Ihr kostenfreie Probestunden an?

Created with Sketch.

Selbstverständlich kannst Du an 2-3 kostenfreien Probestunden teilnehmen.
Du kannst uns entweder vorher kontaktieren, oder einfach unangemeldet zu den angegebenen Zeiten vorbei kommen.
Wenn Du das erste Mal vorbeikommst ist es hilfreich, wenn Du ca. 10 Minuten vor Stundenbeginn erscheinst (Bei Raum für Yoga klingeln).

Was soll ich mitbringen?

Created with Sketch.

Bequeme Kleidung, ggf. eine Decke und evtl. ein Sitzkissen.
(Es gibt auch Decken und Kissen in unserer Ausleihe. Ausserdem kannst Du diese nach fester Anmeldung in der Yogaschule lagern.)

 Eignet sich Euer Yoga auch für ältere Leute?

Created with Sketch.

Ja, weil es sehr einfach gehalten ist.